Motorradhebebühne – Motorradheber – Motorradständer 500 kg Test

Der Günstige: Eine Hebebühne für unter 70 Euro? Geht das?

Infos:Motorradhebebühne - Motorradheber - Motorradständer 500 kg test

  • Robuste Motorrad Hebebühne
  • Tragkraft 500 KG
  • Gewicht 14,2 Kilo
  • Hubhöhe 95mm bis 400mm

Ratgeber zu  Motorradhebebühne – Motorradheber – Motorradständer 500 kg

Motorrad Hebebühne: Eines Vorweg – gute Qualität muss nicht teuer sein und der Preis sagt im Umkehrschluss nicht immer etwas über die Qualität aus. Dies zeigte sich vorallem im Wagenheber Test bei unserem Preis-Leistungssieger Unitec für gerade einmal 25 Euro.

Wie gut nun eine Motorradhebebühne für unter 50 Euro ist, soll sich im Motorradhebebühne Test – Motorradheber Test & Motorradständer 500 kg Test zeigen.

Dieser kommt für gerade einmal knapp 69 Euro (inklusive Gratis-Lieferung) schon nach wenigen Tagen ins Haus. Der erste Eindruck ist hier sehr positiv. Alles ist sicher verpackt und die 15 Kilo lassen sich gut handlen.

Auch nach dem Auspacken geht der gute Eindruck weiter. Der Motorradheber wirkt deutlich hochwertiger als man für 43 Euro vermuten könnte. Nichts knackt und knarzt hier und alles wirkt stabil. Der Motorradständer ist auch weitesgehend vormontiert, lediglich eine Einfettung der Spindel würden wir empfehlen.

Im Praxistest zeigte sich nun die erste Schwäche. Nachdem alles richtig eingestellt war, war ein anheben mit der beigelegten Kurbel mehr aus mühselig. Diese ist wackelig und viel zu kurz ausgelegt, eine richtige Hebelwirkung kommt hier nicht auf. Die Aufnahme ist allerdings eine normale 22iger und so konnte hier mit einer 22iger Nuss problemlos abhilfe geschaffen werden. So kann die Bühne beispielsweise auch mit dem Akkuschrauber betrieben werden.

Einmal am Rahmen fixiert, steht das Motorrad sicher und nicht wackelig. Wir warem im Test mehr als zufrieden und überrascht von dem guten Ergebnis. Nur eine Kleinigkeit trübt das super Gesamtbild. Die Rahmenaufnahmen sollten mit Gummiaufliegern ausgestattet werden, da hier sonst Kratzer entstehen können. Unser Tipp: Nehme Sie eine alte Gummimatte und schneiden Sie passende Stücke zu.

Im Prinzip benötigen Sie nur eine andere Motorrad-Hebebühne wenn Sie tagtäglich in einer Motorradwerkstatt arbeiten oder ganz spezielle Ansprüche habe.

Fazit: Mit der Motorradhebebühne – Motorradheber – Motorradständer 500 kg kühren wir unseren neuen Testsieger bzw. Preis-Leistungs-Sieger. Für unter 50 Euro bekommen Sie hier eine vollwertige Motorradhebebühne mit nur kleinen Schwächen. Eine klare Kaufempfehlung.

Für wen eignet sich eigentlich der Kauf einer Motorradhebebühne?

Infos des Herstellers:

Motorrad-Hebebühne

  • Motorradhebebühne – Motorradheber – Motorradständer 500 kg
  • Motorradständer / Hebebühne ideal für die Werkstatt und den Hobbyschrauber.
  • Durch die Befestigungslöcher der Grundplatte die Hebebühne fest mit dem Boden verschrauben.
  • Hervorragend für die Demontage von Motoren und Getrieben geeignet
  • Regelbare Hubgeschwindigkeit durch Spindelantrieb und mitgeliefertem Schlüssel

Der perfekte Helfer für Arbeiten an Motorrädern, Mofas etc.
• Hubhöhe zwischen 95 mm und 400 mm
• Hervorragend für die Demontage von Motoren und Getrieben geeignet
• Regelbare Hubgeschwindigkeit durch Spindelantrieb und mitgeliefertem Schlüssel
• Durch seinen beweglichen Stempel ist der Motorständer auf jedes Motorrad anpassbar
• Stationäre Befestigung möglich

Heben Sie Ihr Motorrad einfach über einen Spindelantrieb von 9 cm auf eine max. Höhe von 40 cm an.
Dank des Scherenhubsystems wird Ihr Motorrad/Bike genau dort angehoben, wo es auch steht – ganz im Gegensatz zum Parallelhubsystem.

Das besondere die extrem niedrige Höhe von 9 cm bei einer max. Hublast von 500 kg … bei 14,2 kg Gesamtgewicht!

In der Grundplatte sind 3 Bohrungen zur stationären Befestigung
(z.B. auf einer Motorradhebebühne für Mopeds ohne Hauptständer)