Hochwertige Hebebühne vs. China Hebebühne

Hochwertige Hebebühne vs. China-Hebebuehnen

Uns erreicht oft die Frage, ob sich der Kauf einer Marken-Hebebuehne wirklich reicht, da das Angebot an günstigen Hebebuehnen aus Fernost sehr reichlich ist.

Säulen- und Scheren-Hebebuehnen kann man auch in China bestellen, etwa über Alibaba. Die Preise dort liegen bei den meisten Angeboten zwischen 500 US-Dollar und 2.000 US-Dollar. Sie sind also auf den ersten Blick kaum niedriger als in Europa.

Es gibt gleich mehrere Gründe, die dringend davon abraten lassen, dort zu bestellen.

Eine Hebebuehne ist kein Massenprodukt, das in einer standardisierten Massenproduktion hergestellt wird und also nur mit minimalen Toleranzen zur Auslieferung gelangt. Vielmehr kommen in der Herstellung in höchstem Anteil Menschen und Handarbeit zum Einsatz. Es sind Zweifel erlaubt, ob nun chinesische Handarbeit auch nur gleichwertig china hebebühnesein soll im Vergleich etwa zu deutschen Herstellern.

Manche chinesischen Anbieter offerieren sogar eine Garantie, in der Regel von einem Jahr. Hier stellt sich die Frage, wie man einen technischen Mangel über eine Garantie beheben lässt: indem man die gesamte Anlage per Schiffsfracht nach China schickt? Und was, wenn dann von dort die Antwort kommt: „Sorry, das ist kein Garantie-Fall, wir können das nur gegen Honorar reparieren!“? Dann hat man zwei Transporte um die halbe Welt und die gebührenpflichtige Reparatur zu zahlen!

Gerade wenn man als Privatmensch in Deutschland eine Hebebuehne kauft, ist man vom Verbraucherrecht derart sicher gestellt, dass es einfach keinen Sinn macht, Bestellungen in die weite Welt zu schicken. Ein privater Abnehmer kann bis sechs Monate nach dem Kauf jeden Mangel am Gerät melden, und dann gilt der Mangel als schon beim Verkauf vorhanden und erlaubt eine Rückabwicklung!

Chinesische Produkte kommen daher nur in Frage, wenn in Deutschland ein Verkäufer sitzt, der an deutsche Gesetze gebunden ist. Dann hat der nämlich den schwarzen Peter, aber auch nur während der Garantie-Zeit. Unsere Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass der Garantiezettel oft auch nicht mehr als ein Blatt Papier ist.