Hebebühne Montage – Tipps und Tricks

Hebebühne Montage: Hinweise und Tipps zur Montage einer Hebebühe

Säulen-Hebebuehnen kann man selbst montieren. Zur Not genügen zwei Personen, doch besser sind vier, denn während der Montage ist es nützlich, wenn jemand da ist, der die Säulen vor ihrer Fixierung davon abhält, umzukippen. Zunächst legt man fest, an welcher Säule der Bedien-Apparat montiert werden soll, und an dieser Säule muss später für die Bedienung genügend Raum bestehen. Dann werden die beiden Säulen provisorisch an ihre künftigen Standorte gestellt, genau justiert und mit Schwerlastankern im Boden fixiert. Wenn die Hebebuehne hydraulisch betrieben wird, führen Sie danach ein langes Stahlseil nacheinander in beide Säulen ein, das künftig die Autos anhebt. Dann werden Hydraulikschläuche verlegt, Hydraulik-Aggregat, Schaltkasten und meist ein End-Abschalter an die vorgesehenen Stellen verbaut. Zuletzt werden der Motorblock und diverse Kabel und Hydraulikschläuche installiert. Achtung: für die Installation des Motorkabels im Schaltkasten ist eine Elektro-Fachkraft nötig! Dann werden der Öltank mit Hydraulik-Öl gefüllt und die Tragarme installiert. Meist gibt es auf jeder Seite einen langen und einen kurzen Tragarm. Der kürzere Tragarm kommt dorthin, wo die schwerere Fahrzeugseite ist, also im Regelfall Richtung Auto-Vorderseite (wo der Motor ist). Nach der Montage der Tragarme kann die Hebebuehne angeschaltet und testweise mehrfach hoch- und heruntergefahren werden. Zuletzt muss die Seilspannung justiert werden; sie ist für einen guten Gleichlauf der beiden Seiten wichtig.

hebebühne montage

Scheren-Hebebuehnen gibt es fest eingebaut, am besten so im Boden versenkt, dass man ebenerdig zum Hallenboden darüberfahren kann, oder als mobile Scheren-Hebebuehnen, die dann eben nach dem Einsatz weggerollt werden (es muss genügend Platz da sein!). Der Einbau der fest installierten Scheren-Hebebuehnen ist viel einfacher als die Montage einer Säulen-Hebebuehne und unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller sehr. Die mobile Scheren-Hebebuehne muss gar nicht montiert werden.

Ebenso ist auch bei der Parallelogramm-Hebebuehne keine Montage nötig.

Sie sehen also, dass sich der Montageaufwand ganz nach der Art der Hebebühne richtet